!!!! NEU: JUNIORWASSERRETTER-Ausbildung ab 11 Jahren!!!!

Der Juniorwasserretter ist ein Ausbildungskonzept der Wasserwacht für alle Kinder und Jugendlichen ab 8 Jahren.

Weil die Wasserwacht mehr ist als wöchtentliches Schwimmtraining, bieten wir schon unseren Kindern altersgerechte Ausbildungen an.

Neugierig geworden? Dann findest Du
hier mehr!


Trainingsplan Silvana

Der Trainingsplan für das Aktiventraining im Silvana jeweils Donnerstags kann hier herunter geladen werden.

Aktuelles aus der OG

Willkommen bei der Wasserwacht Ortsgruppe Schweinfurt

Informieren Sie sich auf den Seiten über unsere Angebote für Sie, unsere Aufgaben und wie auch Sie uns unterstützen können. Schauen Sie doch einfach mal beim Training vorbei!

Anmeldung zum Newsletter

Für den WW-Newsletter mit aktuellen Infos zu Veranstaltungen, Diensten und anderen Neuigkeiten melde dich unter http://www.wasserwacht.de/meinwol/register an.

Wikinger-Zeltlager für Kinder und Jugendliche

In diesem Jahr findet das Zeltlager von Jugendrotkreuz und Wasserwacht vom 19.06.-22.06.2014 unter dem Motto Wikinger statt. Hier findet ihr die Anmeldung und die Utensilienliste.

ganz aktuell:

Was hat Schwimmunterricht mit Waschmaschinen zu tun???

Am 16.3.14 fand die jährliche Fortbildung der Kreiswasserwacht, für alle Trainer und Lehrscheininhaber Schwimmen, im Kerschensteiner Schwimmbad statt. Referent Dirk Bandorf (WW OG Sennfeld) vertiefte die Schwimmtechniken Brust- und Kraulschwimmen und fügte Schritt für Schritt vom Beinschlag über Armzug, Atmung und Gesamtkoordination alle Schwimmstile zusammen. Anschließend wurden in Theorie bei der Unterkunft der Wasserwacht Sennfeld verschiedene Fehler korrigiert und zusammen verbessert.

Sven Holzheid hat auf spielerische Weise die Neuigkeiten vom Bezirksverband gelehrt. Beim Waschmaschinenspiel wirbeln die Teilnehmer wie die Trommel einer Waschmaschine im Kreis herum und waschen die Wäsche (Teilnehmer) patschnaß. Ein toller Spaß für alle Teilnehmer. Auch das klassische aus dem Sportunterricht bekannte Bockspringen ist im stehtiefen Wasser mit viel Spaß einsetzbar. Anregungen zum Synchronschwimmen, wobei ein Trainingspartner Stil und Geschwindigkeit vorgibt und der andere versucht, das Gleiche zu tun und Varianten von Staffelspielen rundeten das Ganze ab und sorgten für Spiel, Spaß und Ausklang vom anstrengenden Techniktraining.

Abgerundet wurde der lehrreiche Tag mit leckerer Pizza. Es konnten noch Tipps und Ratschläge für das Training eingeholt werden. Voller neuer Ideen und Eindrücke konnten die 16 Teilnehmer der Fortbildung in eine neue Wasserwacht-Woche mit Kinder- und Aktiventraining starten.
Auf Wunsch der Teilnehmer wird es nächstes Jahr wieder eine Trainerfortbildung geben, dann wieder mit neuen Themen und Ideen.
Danke an die Referenten Dirk und Sven, ihr habt das echt toll gemacht!!

Rettungstaucher bergen toten Mann

Wasserwacht im Einsatz

Nur noch tot geborgen werden konnte ein 83-Jähriger Mann aus dem Ellertshäuser See bei Altenmünster im Lkr. Schweinfurt.
Das Auto eines Rentners wurde in den Morgenstunden am Uferbereich des Sees entdeckt. Zunächst ermittelte die Polizei und suchte zusätzlich mit Hilfe von Man Trailern (speziell auf Personensuche ausgebildete Hunde) nach dem Vermissten.

Als klar war, dass die Spur am Wasser endete, wurden die von der integrierten Leitstelle Schweinfurt alarmierten Wasserrettungseinheiten von WASSERWACHT und Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft zum Einsatz gebracht. Mit Echolot und Rettungstauchern wurde die Suche durchgeführt. Ein Rettungstaucher der WASSERWACHT hatte innerhalb kürzester Zeit den Körper des Toten gefunden. Der Leichnam wurde geborgen und der Polizei übergeben.
Die Freiwillige Feuerwehr Altenmünster sorgte für einen freien Zugang zur Einsatzstelle und sicherte den Gefahrenbereich ab. Ein hinzugerufener Notfallseelsorger kümmerte sich um die anwesenden Angehörigen und führte gemeinsam mit Einsatzkräften noch vor Ort eine Aussegnung durch.