!!!! NEU: JUNIORWASSERRETTER-Ausbildung ab 11 Jahren!!!!

Der Juniorwasserretter ist ein Ausbildungskonzept der Wasserwacht für alle Kinder und Jugendlichen ab 11 Jahren.

Weil die Wasserwacht mehr ist als wöchtentliches Schwimmtraining, bieten wir schon unseren Kindern altersgerechte Ausbildungen an.

Neugierig geworden? Dann findest Du
hier mehr!


Aktuelles aus der OG

Willkommen bei der Wasserwacht Ortsgruppe Schweinfurt

Informieren Sie sich auf den Seiten über unsere Angebote für Sie, unsere Aufgaben und wie auch Sie uns unterstützen können. Schauen Sie doch einfach mal beim Training vorbei!

Anmeldung zum Newsletter

Für den WW-Newsletter mit aktuellen Infos zu Veranstaltungen, Diensten und anderen Neuigkeiten melde dich unter http://www.wasserwacht.de/meinwol/register an.


ganz aktuell:

Backe, backe, Plätzchen

Backe, backe, Plätzchen

mit viel Spaß und mit viel Erfolg fand die letzte Gruppenstunde dieses Jahres statt. Unter der Leitung von Ramona Ruß wurden im Jugendraum leckere Plätzchen gerührt, gerollt, geformt und gefüllt.
Leider konnten nicht alle Kinder teilnehmen, da jemand unbemerkt die Haustüre verschlossen hat. Vielen Dank Bianca und Kristina für die Unterstützung und sichere Bedienung der Backöfen.
Schöne Adventszeit und lasst es euch schmecken.

Wasserretter-Ausbildung nach neuem Konzept

Wasserretter sind die Generalisten im Einsatzgeschehen bei Wasserrettungseinsätzen aller Art. Entsprechend groß sind die Anforderungen: Zusammenarbeit mit Bootsführern auf Rettungsbooten, Sanitätsdienstliche Versorgungen von A wie Apoplex bis Z wie Zeckenbiss, Rettung aus Fließgewässern, Eisrettung oder Rettung aus Wassersportfahrzeugen sind nur einige Beispiele.
Um diesen Anforderungen in der Ausbildung noch besser gerecht zu werden, hat die Wasserwacht Bayern zum Frühjahr 2016 ein erweitertes Ausbildungskonzept veröffentlicht, welches die Kreis-Wasserwacht Schweinfurt im nun zu Ende gegangen Lehrgang erfolgreich umgesetzt hat.
Teilnehmer aus dem Raum Schweinfurt, benachbarten Kreis-Wasserwacht und auch aus anderen Bezirken durchliefen das module Ausbildungskonzept.
Übungsorte waren der Main und der Baggersee in Schweinfurt, wo die Übung einzelner Arbeitstechniken auf dem Programm stand, die anschließend in realitätsnahen Fallbeispielen eingesetzt wurden. Witterungsbedingt lernten die Teilnehmer auch die Tücken der Einsätze bei Starkregen, plangemäß wurden auch Einsätze bei Nacht geübt. Für den Bereich der Fließgewässerrettung war der Lehrgang am Obermain zu gange, wo die Durchquerung strömender Gewässer genauso auf dem Programm stand wie das sichere Überschwimmen einen Baumstamms im Wasser und die Rettung von Patienten mit unterschiedlichen Methoden.
Die praxisnahe Vermittlung der Ausbildungsinhalte ist ein wichtiges Merkmal des erweiterten Ausbildungskonzepts. Hierdurch können die Teilnehmer vielen Themen direkt praktisch umsetzen, was sie auch in den Prüfungen bewiesen.
Am Ende der 3 Wochenenden konnten daher alle Teilnehmer ihre Lehrgangsurkunde mit nach Hause nehmen.
Ein besonderer Dank gilt auch den Kollegen der Notfalldarstellung des BRK Schweinfurt, die eine realistische Fallsimulation erst möglich machen.