!!!! NEU: JUNIORWASSERRETTER-Ausbildung ab 11 Jahren!!!!

Der Juniorwasserretter ist ein Ausbildungskonzept der Wasserwacht für alle Kinder und Jugendlichen ab 11 Jahren.

Weil die Wasserwacht mehr ist als wöchtentliches Schwimmtraining, bieten wir schon unseren Kindern altersgerechte Ausbildungen an.

Neugierig geworden? Dann findest Du
hier mehr!


Aktuelles aus der OG

Willkommen bei der Wasserwacht Ortsgruppe Schweinfurt

Informieren Sie sich auf den Seiten über unsere Angebote für Sie, unsere Aufgaben und wie auch Sie uns unterstützen können. Schauen Sie doch einfach mal beim Training vorbei!

Anmeldung zum Newsletter

Für den WW-Newsletter mit aktuellen Infos zu Veranstaltungen, Diensten und anderen Neuigkeiten melde dich unter http://www.wasserwacht.de/meinwol/register an.


ganz aktuell:

Sommer, Sonne, Freudenfeuer

Viel Arbeit machten sich die Helfer für das Sommersfest. Egal ob Aufbau, Betrieb der einzelnen Stände, Organisationen der Spiele sowie den Abbau, alle sind mit Engagement dabei und die Besucher des Sommerfestes danken es mit ihrem Aufenthalt.
Neben Hüpfburg, Kinder schminken weiteren Spielen wurde auch ein Leistungsvergleich angeboten. Insgesamt sechs Mannschaften nahmen daran teil. Ein Lagerfeuer mit Schippekäs und Stockbrot rundeten den gelungen Nachmittag ab.
Als Überraschung wurde der Bootssteg um Mitternacht zum Lichtermeer angesichts eines 16. Geburtstags umfunktioniert. Ein Geburtstagsständchen und viele gute Wünsche wurden überbracht. Am nächsten Morgen wurde mit dem aufräumen begonnen, aber ein Sprung in das erfrischende Wasser des Mains musste sein.

Pilotlehrgang Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst

Auf modulare Ausbildung umgestellt hat die WASSERWACHT Bayern die Ausbildung zum Wasserretter. Besonders stark verändert wurde die Ausbildung zum Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst, eine Vorstufe zum Wasserretter.
Der Bezirksausbilder Wasserretter und die Instruktoren Rettungsschwimmen der Kreis-WASSERWACHT (KWW) Schweinfurt führten deshalb einen Pilotlehrgang am Schweinfurter Baggersee durch. Mit Teilnehmern aus den KWW Bad Kissingen, Haßbergen, Nürnberg-Stadt und Schweinfurt wurde der Eingangstest Knotenstation, die Zusammenfassung der Theorieeinheiten und praktische Unterweisungen bei teils schwieriger Wetterlage durchgeführt. Die abschließende praktische Prüfung mit Reanimation einschließlich AED sowie die schriftliche Prüfung forderte zum Schluss nochmal alle Reserven. Das Lehrgangsfeedback war durchweg positiv, besonders der große Anteil der Praxis wurde gelobt. Nun gilt es für die Lehrgangsleiter alle gemachten Erfahrungen zu sammeln und auszuwerten um auch hier entsprechend Rückmeldung geben zu können. Alles in Allem ein fordernder aber erfolgreicher Tag.